24b

Wein Villa Heilbronn

Betreiber der Wein Villa sind 16 namhafte Weingüter und die Genossenschaftskellerei Heilbronn-Erlenbach-Weinsberg. Die beteiligten Betriebe bewirtschaften zusammen 767 Hektar und damit über 85 Prozent der Heilbronner Rebfläche.

expand_more

Haus mit Geschichte

Die Wein Villa Heilbronn ist ein architektonisch herausragendes Haus mit bedeutsamer Familiengeschichte. Erbaut wurde es 1874/75 für einen Bankier, der aus Geldnot das fertige Haus an den Zuckerfabrikdirektor Andreas Faißt verkaufte. Faißt und seine Frau Henriette ließen das Haus noch vor Einzug durch den Stuttgarter Architekten Robert von Reinhardt umbauen und erweitern. Henriette Faißt ist eine geborene Cluss und Schwester des Washingtoner Architekten Adolf Cluss, ebenso wie des Bierbrauers August Cluss.

 

Der sehr wohlhabenden Familie hat das Haus zunächst kein Glück gebracht: Andreas Faißt starb schon 1878 als 50-Jähriger, der älteste Sohn der Familie 1883. Henriette Faißt-Cluss lebte 25 Jahre als Witwe hier, ließ 1895 das Haus erneut umbauen und beauftragte die Architekten Ernst Walter und Carl Luckscheiter mit der Planung. Die Innenräume werden durch den (später königlichen Hof-)Dekorationsmaler Ernst Bader aus Horkheim ausgemalt. Diesen Zustand hat man bei der Restaurierung versucht wiederherzustellen.

expand_more

Stilvolles Ambiente

Die klassizistische Villa bietet einen für Heilbronn einmaligen Rahmen für Gastronomie und Weinverkostung. Treffpunkt für Weinliebhaber ist das „Forum Vinum“ im Erdgeschoss. Das gastronomische Team der Wein Villa sorgt mit seinem regionalen und saisonalen Angebot für die angemessene kulinarische Begleitung der Weine. 

 

Die Wein Villa ist als „Haus der Baden-Württemberger Weine“ ausgezeichnet worden. 

expand_more

Heilbronner Bürgerwein

Der Heilbronner Bürgerwein – die edle Rotweincuvée – wird im Holzfass ausgebaut und jährlich in limitierter Auflage von 1.300 Flaschen abgefüllt. Nur die besten Rebsorten aus Heilbronner Lagen kommen in die beiden Bürgerweinfässer. Der Wein mundet nicht nur ganz wunderbar, damit wird auch das Projekt „Wein Panorama Heilbronn“ unterstützt. Zwei Euro pro verkaufter Flasche fließen in die Pflege und den Ausbau dieses Lehrpfads am Heilbronner Wartberg.

 

Der Heilbronner Bürgerwein, ein gemeinsames Projekt vom Verkehrsverein Heilbronn und von der Heilbronner Bürgerstiftung, wird im Wechsel vom Weingut G. A. Heinrich und der Genossenschaftskellerei Heilbronn vinifiziert und abgefüllt. Das Etikett ziert das Ziffernblatt der astronomischen Kunstuhr des historischen Rathauses.

 

Der Bürgerwein ist erhältlich in der Wein Villa, bei der Genossenschaftskellerei Heilbronn sowie in der Tourist-Info Heilbronn.