2b

Heilbronner Weinfeste

„Wer feste arbeitet, der darf auch Feste feiern“, sagt man hier salopp. Und in einer Weinregion sind dies natürlich Feste, die auch mit dem Weinbau verbunden sind. In Heilbronn stechen zwei ganz besonders hervor: das Heilbronner Weindorf und das Heilbronner Weinlesefest.

Feierliche Eröffnung des Weindorfs mit Gesangsverein Urbanus
Feierliche Eröffnung des Weindorfs mit Gesangsverein Urbanus
Das Weinfest mit Herz im Herzen Heilbronn
Das Weinfest mit Herz im Herzen Heilbronn
Weinlese ab Ende September
Weinlese ab Ende September
expand_more

Heilbronner Weindorf

Beim Heilbronner Weindorf, dem Weinfest der Herzen im September, trifft sich alles und jeder. Es wird gequatscht, gelacht und gemeinsam gefeiert. Weingüter und Genossenschaften der Region präsentieren hier stolz ihre edlen Tropfen. Meist steht der Wengerter oder die Wengerterin selbst hinter dem Tresen und erklärt authentisch und mit viel Leidenschaft, was gerade diesen Wein ausmacht.

 

Weit über 300 unterschiedliche Weine, Sekte und Seccos können rund um das Rathaus verkostet werden. Diese Vielfalt unterstreicht die lange Tradition des Weinbaus der Region. Der Wein ist tief verwurzelt, in der Gesellschaft und in der Kultur. Mit Livemusik, einem gastronomischen Angebot von Streetfood bis schwäbischen Klassikern und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm ist jeder Weindorftag ein Fest für sich.

expand_more

Heilbronner Weinlesefest

Mit einem herrlichen Blick über die Weinberge und die Stadt feiert Heilbronn auf den Weinterrassen beim Hochbehälter am Wein Panorama Weg sein traditionelles Weinlesefest am Wartberg. Das Fest ist vor allem wegen seiner besonderen Atmosphäre so beliebt. Umgeben von Reben und bei einer frischen Brise schmecken Wein und Kuchen gleich doppelt gut. Mit einem traditionell gehaltenen unterhaltsamen Programm ist das Fest seinem Ursprung, einer „Hocketse der Wengerter zum Weinleseauftakt“, stets treu geblieben.